Hilfe für Flutopfer

Viktoria, Christin und Maike von der Herta-Lebenstein-Realschule wollten etwas tun für die Menschen in Pakistan, die Opfer der großen Überschwemmungskatastrophe wurden.
Schnell waren ihre Mitschüler aus der Klasse 6a, die Klassenlehrerin und die Eltern für ihre Hilfsaktion zu begeistern. Nachdem ihre Mütter kräftig eingespannt worden waren, konnten die Schülerinnen und Schüler in den Pausen selbstgebackenen Kuchen und Waffeln an ihre Mitschüler und Lehrer verkaufen.
Dank dieses Engagements und weiterer Spenden kamen insgesamt 300,- Euro zusammen, die auf das Konto der Welthungerhilfe eingezahlt werden konnten.

aus der Münsterland-Zeitung vom 4.10.2010

<< zurück

© 2018 Herta-Lebenstein-Realschule - Burgstr. 38-42 - 48703 Stadtlohn