Spende für die Erdbebenopfer in Japan

Das schreckliche Erdbeben und der anschließende Tsunami in Japan ließen auch unsere Schülerinnen und Schüler nicht unbeeindruckt. So kamen die Klassen 5d und 7c zu dem Schluss: „Da müssen wir was tun!"

An drei Donnerstagen vor den Osterferien organisierten sie daher eine „Dötscher-Aktion", die so gut bei den Mitschülern ankam, dass es jeweils innerhalb von Minuten hieß: „Alles ausverkauft!"
So kamen 150 € zusammen, die jetzt an eine Hilfsorganisation überwiesen werden konnten. Ein Dank geht an die Bäckerei Zumbusch und die Familie Liemann, die die Brötchen spendeten, sowie an Eltern, Lehrer und Schüler, die die Schokoschaumküsse zur Verfügung stellten.

© 2018 Herta-Lebenstein-Realschule - Burgstr. 38-42 - 48703 Stadtlohn