Rotary-Club würdigt Engagement

Vreden/Stadtlohn/Ahaus. In feierlichem Rahmen hat das Hilfswerk des Rotary-Clubs Stadtlohn Hamaland am Montag im Kult in Vreden ehrenamtliches soziales und kulturelles Engagement ausgezeichnet. Der Jugendförderpreis ging an Schüler des Alexander-Hegius-Gymnasiums Ahaus, an die Norbertschule Vreden und an Projekte von Stadtlohner Schulen sowie weitere Projekte von und für Jugendliche in Stadtlohn.

Die Schülerinnen der Jahrgänge 7,9 und 10 der Herta-Lebenstein-Realschule Stadtlohn arbeiten im Projekt „Medienscout". Schüler vermitteln Schülern den richtigen Umgang mit Internet, Whats-App und anderen sozialen Medien. In diesem Jahr sollen Workshops angeboten werden, auch steht ein Tag der Onlinesicherheit an. 500 Euro gehen an dieses Projekt. MLZ-Foto

aus der Münsterland Zeitung vom 26. April 2018

Rotary

Weitere Informationen unter

© 2018 Herta-Lebenstein-Realschule - Burgstr. 38-42 - 48703 Stadtlohn