Jugendschutztage der Herta-Lebenstein-Realschule

Im Rahmen der Jugendschutztage fand das Projekt „Natürlich bin ich stark" statt. Geleitet wurde es von Eva Vehring und Philipp Win-huysen vom Jugendwerk. Die Neuntklässler behandelten an vier Vormittagen in den Räumen des Jugendwerks Themen wie pubertäts- und geschlechtsspezifische Veränderungen, das "erste Mal", Verhütungsmittel, Geschlechtskrankheiten, Zukunftswünsche, Familienplanung, Beruf oder Beziehung.
Abgerundet wurde die Woche durch das Theaterstück „Gefühlsecht" vom Hein Knack Theater. FOTO HLR

aus der Münsterland Zeitung vom 4. April 2019

Jugendwerk

Hier weitere Informationen zur Arbeit und den Angeboten des

© 2018 Herta-Lebenstein-Realschule - Burgstr. 38-42 - 48703 Stadtlohn