Von der Zeichnung zum Produkt

Anfang April tauschte der Technikkurs des achten Jahrgangs die Schulbank gegen Zeichenmappe und Sicherheitsschuhe. Denn erstmals besuchten die Schülerinnen und Schüler das metallverarbei-tende Unternehmen „Ferro Umformtechnik GmbH & Co. KG" in Stadtlohn. Neben der Be-triebsführung und der Firmenpräsentation waren bei dem Kurs die praktischen Arbeitsphasen von besonderem Interesse. Dabei fertigten die Schüle-rinnen und Schüler unter Anleitung der Auszubil-denden und Mitarbeiter eine mit persönlichem Namen versehene Uhr, welche sie im Anschluss an die Veranstaltung mitnehmen durften.
Neben der Bearbeitung einer Zeichnung wurden Tätigkeiten wie das Kanten an einer Presse, das Lackieren und das Montieren zur Herstellung der Uhr durchgeführt. Dabei erhielt der Kurs vertiefte Einblicke in die beruflichen Tätigkeitsfelder ei-nes/r technischen Produktdesigners/in, eines/r Metallbauers/in und eines/r Mechatronikers/in.
Insbesondere bedanken wir uns bei den Mitarbei-tern/Auszubildenden für die kompetente Unter-stützung sowie bei Frau Eva Eismann für die konkrete Planung und Durchführung des Besuchs.

© 2018 Herta-Lebenstein-Realschule - Burgstr. 38-42 - 48703 Stadtlohn